100 Tage Holocaust-Mahnmal: Kunst vor Höcke-Haus spaltet Bornhagen

Am 06.03.2018 veröffentlicht

Im kleinen Bornhagen an der hessischen Grenze zu Thüringen gibt es seit 100 Tagen Ärger - und zwar um den AfD-Politiker Björn Höcke. Auf dem Nachbargrundstück seines Hauses ist ein Kunstwerk errichtet worden - höchstpersönlich für den umstrittenen Politiker, der in Bad Sooden-Allendorf jahrelang als Lehrer gearbeitet hat. Warum das seit Monaten für Aufregung sorgt, weiß Alexandra Pitronik.

Empfohlene Kanäle