Symbolbild

Vorfall in Rödermark: Mann schlägt Zehnjährigen

In Rödermark-Uberbach ist es heute gegen 13:30 zu einem gewalttätigen Vorfall gekommen. Dabei soll ein 18-Jähriger einen Zehnjährigen am Bahnhof erst geschubst und dann geschlagen haben. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch unklar. Der Junge wurde leicht verletzt.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Der Täter hat schwarze Haare, dunkle Haut und ist etwa 1,70 Meter groß. Er trug eine Brille und eine dunkelblaue Jacke. Die Polizei in Dietzenbach ermittelt nun wegen Verdachts der Körperverletzung und nimmt Hinweise unter Tel: 06074/837-0 entgegen.

 

Themen
Kommentare