Daumendrücken: Abiturstart für 25.500 Schüler

Am 07.03.2019 veröffentlicht

Am Donnerstag sind für die hessischen Gymnasiasten die Abiturprüfungen gestartet. In den nächsten zwei Wochen wird sich zeigen, was von dem Lernstoff der letzten 13 Jahre hängen geblieben ist und ob sich das Pauken der letzten Monate gelohnt hat. 

Für 25.500 Schüler begonnen am Donnerstag die Abi-Prüfungen. Landesweit ging es einheitlich mit den Englischprüfungen los. Die letzten Arbeiten werden am 21. März geschrieben. Bis dahin müssen die Abiturienten ihr Können zur Probe stellen. Wie üblich werden sie dabei von Freunden und Familie unterstützt. Viele bunte Plakate mit aufmunternden Worten hängen vor den Schulen. 

Mit solch guten Wünschen kann das Abi ja eigentlich nur super laufen. Die Ergebnisse des letzten Jahres konnten sich auf jeden Fall sehen lassen. Die landesweite Durchschnittsnote lag 2018 bei 2,39. Für alle noch bevorstehenden Prüfungen drücken wir die Daumen. 

Empfohlene Kanäle