Abwasser-Skandal bei K+S?

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Schon wieder steht der Düngemittelhersteller K+S in den Schlagzeilen. Der Konzern soll die Erlaubnis zum Versenken salzhaltiger Abwässer nur bekommen haben, weil das hessische Umweltministerium mit einer geschönten Prognose gearbeitet haben soll. Alex Pitronik berichtet.  

Empfohlene Kanäle