Aktuelle Trends und Zahlen zum Alkohol

Am 17.05.2017 veröffentlicht

Alkoholkonsum nimmt ab. Das hat eine Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Berlin ergeben. Demnach trinken knapp 10 Prozent der 12 - bis 17-Jährigen mindestens einmal pro Woche. Im Jahr 2004 waren das noch 21,2 Prozent. In Frankfurt konsumieren fast 80 Prozent der Jugendlichen gar keinen oder wenig Alkohol. Gründe für die Rückgang könnten laut Drogendezernat vor allem die Null-Promillegrenze für Fahranfänger sowie Präventionskampagnen sein.

Empfohlene Kanäle