Alle Jahre wieder: Frankfurter Weihnachtsbaum wird aufgestellt

Am 01.11.2018 veröffentlicht

Sie ist 80, wiegt über 6 Tonnen und kommt aus Schlüchtern im Spessart - das Wahrzeichen des Frankfurter Weihnachtsmarkt wurde heute geliefert. Das Aufstellen der Fichte dauert mehrere Stunden, mit 31 Metern könnte sie in diesem Jahr der höchste Weihnachtsbaum Deutschlands werden.

Sicher ist laut Oberbürgermeister Peter Feldmann schon, dass sie wohl der „meistfotografierte Frankfurter“ werden wird. Bis zum offiziellen Weihnachtsmarkt-Start am 26. November wird der Baum mit hunderten LED-Lichtern geschmückt. In den vergangenen Jahr gab es immer wieder öffentliche Diskussionen über das Aussehen des Baumes, die diesjährige Fichte haben Frankfurter Journalisten ausgewählt. Mit rund drei Millionen Besuchern gehört der Frankfurter Weihnachtsmarkt zu den größten und bedeutendsten Märkten in Deutschland.

 

 

Empfohlene Kanäle