Überleben in der Wildnis: Survival-Training für Kinder in Klein-Auheim

Am 28.01.2019 veröffentlicht

Spielerisch lernen, wie man sich im Ernstfall im Wald verhalten sollte: Nastasja Krupop und Erik Schumann von der Alten Fasanerie in Klein-Auheim (Hanau) bieten ein spezielles Survival-Training für Kinder an und beantworten dabei Fragen wie "Wie baue ich eine einfache Unterkunft?" und "Wie komme ich an Trinkwasser?". Unsere Kollegen Niklas Diemer und Magdalena Suwak waren bei einem Training in der Wildnis dabei.

Spielerisch zeigen Nastasja Krupop, Erik Schumann und das restliche Team der Alten Fasanerie in Klein-Auheim (Hanau), welche einfachen Natur- und Outdoorregeln die Kinder beherrschen sollten.

Zum Abschluss der Veranstaltung wird noch ein Feuer entfacht und gemeinsam gegessen. Wer keinen Appetit auf "gebratene Regenwürmer und Asseln" hat, durfte sich seine mitgebrachten Würstchen im Lagerfeuer grillen.

Survival-Training in der Alten Fasanerie: Die nächsten Termine

Wann: Samstag, 16. Februar; 10.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang
Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren
Referentinnen:Ute Busch und Nastasja Krupop
Kosten: 11,00 € für Kinder; 9,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt)
Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10

Wann: Samstag, 09. März; 10.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang
Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren
Referentinnen:Katja Simon und Ute Busch
Kosten: 11,00 € für Kinder; 9,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt
Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10

Empfohlene Kanäle