Alternative zum Altersheim: Ein Dorf für Demenzkranke

Am 05.02.2018 veröffentlicht

Die Erinnerung verlieren, keine Orientierung mehr haben. Demenz ist eine schreckliche Diagnose. Um Erkrankten den Alltag trotzdem so einfach wie möglich zu machen, will man im osthessischen Hohenroda Wohnanlage bauen - eine Einrichtung, ganz speziell entwickelt für Menschen mit Demenz. Madeline Zilch berichtet.

Empfohlene Kanäle
Kommentare