Babylotsen: Hilfe für Eltern nach der Geburt

Am 15.01.2018 veröffentlicht

Eine Hebamme finden, den Elterngeld-Antrag verstehen - und am besten schon einen Kita-Platz reservieren: Wenn ein Kind auf die Welt kommt, gibt es für Eltern einiges zu tun. Doch die kommen im Baby-Rausch nach der Geburt oft zu nichts... Deshalb helfen in Frankfurt da nun sogenannte Babylotsen - und zwar allen Eltern, deren Kind in der Stadt auf die Welt kommt, Das ist wirklich eine super Sache! Kathrin Ebeling hat sich die Arbeit der Babylotsen mal angesehen.

Das Angebot der Frankfurter Babylotsen ist frewillig und kostenlos. Hilfe gibt es z.B. bei:

der Kontaktaufnahme zu anderen Eltern der Angebotssuche für Familien mit Kindern bei Umzug nach Frankfurt. Fragen zu Anträgen und dem Umgang mit Behörden. alleinerziehenden Müttern. gesundheitlichen Problemen. allgemeinen Problemen, die das Leben mit dem Neugeborenen erschweren.

Hier können Sie Kontakt aufnehmen:

Comeniusstraße 37
 60389 Frankfurt
 Telefon: (069) 97 09 01 45
 Fax: (069) 97 09 01 30
 E-Mail: babylotse@kinderschutzbund-frankfurt.de
 Web: www.kinderschutzbund-frankfurt.de

Unterstützen können Sie das Projekt natürlich auch - die Crespo Foundation freut sich über jeden Euro.

Empfohlene Kanäle
Kommentare