69. Bad Hersfelder Festspiele: Intendant Joern Hinkel stellt Ensemble vor

Am 13.03.2019 veröffentlicht

Nach den Kontroversen um Ex-Intendant Dieter Wedel im vergangenen Jahr, gehen die Bad Hersfelder Festspiele 2019 mit einem neuen Regisseur und Intendanten an den Start: Joern Hinkel wird die Festspiele im Sommer mit seiner Inszenierung von "Der Prozess" von Franz Kafka eröffnen. Am Mittwoch stellte er Medienvertretern im Bad Hersfelder Amtsgericht sein Ensemble vor.

Mit von der Partie sind Ronny Miersch als Josef K., Marianne Sägebrecht ("Der Rosenkrieg"), Ingrid Steeger ("Klimbim"), Thorsten Nindel ("Lindenstraße") und die beiden comedy-erfahrenen Markus Majowski ("Die Dreisten Drei") und Thomas Maximilian Held ("Sechserpack").

Im neuen Musical "Funny Girl" spielen Katharine Mehrling, Alen Hodzovic sowie Heinrich Schafmeister ("Comedian Harmonists"). Auf der Nebenbühne Schloss Eichhof ist Karsten Speck in "A Long Way Down" zu sehen. Als vierte Neu-Inszenierung gibt es "Emil und die Detektive" nach dem Buch von Erich Kästner. Das Musical für kleine und große Zuschauer wird auch Intendant Hinkel inszenieren.

Die nunmehr 69. Bad Hersfelder Festspiele werden am 5. Juli eröffnet und laufen bis zum 1. September. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite der Festspiele.

Empfohlene Kanäle