Groß, grün, auffällig: Bad Hersfelder Bürger irritiert von neuer Paketstation

Am 14.03.2019 veröffentlicht

Sie sind groß, grün und ziehen alle Blicke auf sich: die Rede ist von den neuen Paketboxen, die seit Kurzem auf dem Bad Hersfelder Rathausplatz für jede Menge Gesprächsstoff sorgen. Bei den Kisten handelt es sich um eine Paket-Abholstation, sie soll die Paketdienste tagsüber aus der Fußgängerzone verbannen.

"Ich finde es scheußlich", "Da gehört es einfach nicht hin", "Es sieht nicht schön aus." – so die doch recht eindeutige Meinung der Passanten, die wir zu der neuen Paketstation befragt haben.  Einige erkennen aber auch den Nutzen an, schließlich sollen die neuen Boxen den Betrieb in der Fußgängerzone reduzieren.

Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling kann die Aufregung nicht verstehen: "Welche Emotionen da schon wieder hochschwingen, vielleicht sollte man da mal tief Luft holen und darauf vertrauen, dass die Stadt nicht nur Unfug macht", sagt er uns im Interview.

Unsere Reporter Marie von Berlepsch und Tim Ellrich sind nach Bad Hersfeld gefahren und haben sich dem Ärger um die Paketboxen angenommen.

Empfohlene Kanäle