Nach Unfall mit Kran: Gebäude in Bad Soden liegt in Trümmern

Am 05.03.2019 veröffentlicht

Überall liegen Trümmerteile, hinter der Plane klafft ein Krater: Das Bürogebäude ist gesperrt. Am Montagnachmittag ist ein Kranwagen in ein Haus in Bad Soden gekracht. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und ein entgegenkommender Autofahrer schwer verletzt. Das Gebäude wird aktuell von Statikern untersucht.

"Ich habe am ganzen Körper gezittert, was ich hier gesehen habe, das war dramatisch und schlimm", erzählt Axel Rost, der Eigentümer des Gebäudes. Er wohnt nebenan und war nach dem ohrenbetäubenden Knall als einer der ersten am Haus.

Über 70 Einsatzkräfte waren am Unfallort. Alle Beteiligten rätseln noch immer, warum der Fahrer am Ortseingang von Bad Soden plötzlich nach links über die Gegenfahrbahn in das Haus krachte. Er wurde schwerverletzt in eine Klinik gebracht. Über das Unglück aufklären kann nur der Fahrer des Kranwagens, sobald dieser wieder vernehmungsfähig ist.

Im Video von Frank Caspers sehen Sie die dramatischen Reste des Gebäudes.

Empfohlene Kanäle