Fotos: Polizeipräsidium Südhessen

Zeugen gesucht: Wer kennt diese Männer?

Die Polizei Südhessen sucht mit diesen Phantombildern nach zwei Männern, die am 23. Februar,  27. Februar und am 7. März rund um Bensheim auffällig geworden sind.

Was ist passiert?

Die beiden mutmaßlichen Täter sollen im am 23. Februar bei einem 29 jährigen in der Taunusstraße in Bensheim eingebrochen sein, anschließend bei seiner Freundin in der Wilhelmstraße in Birkenau. Eine Woche später sollen sie die Frau in Bensheim mit dem Auto verfolgt haben, sie in ein Gebübsch gezerrt und mit einem Messer bedroht haben. Bisher fehlt den Ermittlern jede Spur.

Welche Infos gibt es zu den Männern?

Die Täter sollen zwischen 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und zwischen 20 und 40 Jahre alt sein. Sie waren dunkel gekleidet. Sie trugen schwarze Mützen. Einer der Gesuchten hat am rechten Jochbein ein Muttermal. Außerdem trug er einen Dreitagebart.

Wohin mit Hinweisen?

Alle Hinweise zu ihnen und ihrem Aufenthaltsort nimmt die Kriminalpolizei in Heppenheim entgegen. Telefon: 06252 / 7060.

Themen
Kommentare