Tinas Thema - Episode 1: Was kommt nach dem Kindergarten?

Tina Mattick ist nicht nur RTL Hessen-Moderatorin, sondern auch Mutter einer sechsjährigen Tochter. Und wie alle Eltern hat auch sie so ihre Sorgen und Aufgaben im Alltag. Daran möchte Tina Sie ab jetzt regelmäßig in ihrem Blog teilhaben lassen.

  • Episode 1:
    Abschied vom Kindergarten - und was kommt jetzt?!

Wir haben bei uns zu Hause gleich zwei Abstreich-Kalender für einen Termin: das Ende des Kindergartens. Meine Tochter Greta kann es kaum erwarten, endlich ein Schulkind zu sein - und ich? Ja, ich zähle die Tage auch, aber nicht vor lauter Vorfreude – eher vor lauter Respekt … (Das Wort Angst wäre so öffentlich wirklich zu viel ;-)) "Sobald sie in die Schule kommen, ändert sich alles", haben sie gesagt, die Mamas mit älteren Kindern. Und was soll ich sagen: Davor habe ich dann doch Angst… Im Kindergarten ist alles so behütet: Wir Eltern bekommen beim Abholen ein tägliches Feedback, wie es so war, der Tag mit dem Nachwuchs. Das gibt’s dann nicht mehr – logisch, in der Schule müssen die Kinder schon viel selbstständiger sein. Wie sind da die Regeln? Wer schlichtet die Streitigkeiten unter den Kleinen? Wer guckt nach meiner Tochter, wenn sie zu lange auf dem Klöchen ist?

Mache ich mir zu viele Gedanken?

Bin ich so eine, über die in allen Ratgebern geschrieben wird? Eine Helikopter-Mama? Und ganz neu: die Rasenmäher-Mama? Das sind die Elternteile, die alles für die Kinder aus dem Weg räumen... Ich finde mich relativ normal – und ja: nur relativ, weil ich leider doch dazu neige, mir im Kopf vieles auszumalen, durchzuspielen – während des Lockdowns und der Ausgangssperre hat mich das Thema Einschulung sehr beschäftigt. Es sah ja so aus, als wenn nichts normal sein würde… Aber Stand heute ist, dass es eine Feier geben wird und dass die Kinder dann in der Schule unterrichtet werden, nicht in getrennten Gruppen, alle zusammen! Der Gedanke, dass die Erstklässler womöglich zu Hause unterrichtet werden müssen, der hat mir echt die Tränen in die Augen getrieben. Aber solange keine zweite Welle kommt, ist erstmal alles gut!

Über den Herbst und Winter mache ich mir dann Gedanken, wenn es soweit ist. Bis dahin widme ich mich dem größten Problem von Greta zu diesem Thema: die Schultüte! Eine mit Pegasus soll es sein – aber bloß nicht selbstgebastelt, Mama! Sie kennt halt meine Stärken, mein Töchterchen :D. "Aber eine gekaufte Schultüte geht gar nicht, Tina!" haben sie gesagt, die anderen Mamas, die, die das alles schon hinter sich haben… Puh … Geht das jetzt immer so weiter? Brauche ich jetzt noch einen Abstreich-Kalender bis zum Schulabschluss...?

Themen
Kommentare