Borkenkäferplage in Hessen

Am 03.09.2017 veröffentlicht | 631 Aufrufe

Während wir uns über den Sommer 2017 ärgern, weil er manchmal zu kalt und nass gewesen ist, hätten die Förster sich tatsächlich noch mehr Regen und Kälte gewünscht. Denn jetzt stehen sie vor einem großen Problem: Der Borkenkäfer hat sich extrem schnell verbreitet und zerstört nun die Bäume. Alexandra Pitronik war heute mit einem Förster in Hessisch Lichtenau unterwegs und hat sich erklären lassen, wie man den Schädling bekämpfen kann.

Empfohlene Kanäle
Kommentare