Bouffier beendet Balkanreise

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Ministerpräsident Volker Bouffier hat seine fünftägige Balkanreise  beendet. Bei den Gesprächen mit örtlichen Politikern ging es neben den wirtschaftlichen Beziehungen auch um einen möglichen Beitritt der Länder zur Europäischen Union. Beide Länder sind seit 2014 Beitrittskandidaten und hoffen, in den nächsten zehn Jahren Mitglied der EU zu werden. Die Reise erfolgte auf Einladung des serbischen Ministerpräsidenten.

Empfohlene Kanäle