Symbolbild

Insekten erfroren: Bienenvölker ausgelöscht

Unbekannte haben zwischen Donnerstagnachmittag, dem 16. Januar und Montagvormittag, dem 20. Januar, sieben Bienenunterstände mit den entsprechenden Bienenvölkern umgestoßen und zerstört.

Die Bienen verendeten in der Kälte auf einem Grundstück "Im Alten Grenzberg" bei Breuberg im Odenwald. Der Schaden beträgt nach Schätzungen der Polizei etwa 2.000 Euro. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen der Tat.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Höchst unter der Telefonnummer 06163/9410 zu melden.

Themen
Kommentare