Weiter trotz Unfall: Ultra-Ironman Dirk Leonhardt lässt sich nicht aufhalten

Am 15.07.2020 veröffentlicht

Ultra-Ironman Dirk Leonhardt ist nicht zu bremsen. Sein Ziel war es, sich mit dem Absolvieren von 30 Ironmans in 37 Tagen einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde zu sichern. Dafür muss er 200 Kilometer schwimmen, 5.400 Kilometer Radfahren und 1.320 Kilometer laufen. Die erste Etappe hat er in einem See in Biblis nach acht Tagen absolviert. Jetzt ist er auf dem Rad unterwegs.

Leider ließ der erste Zwischenfall nicht lange auf sich warten – an Tag 12 ist er mit dem Fahrrad gegen ein parkendes Auto gefahren. Davon lässt er sich aber nicht aufhalten und ist am nächsten Tag direkt weitergeradelt. Aktuell ist der Ultra-Ironman an Tag 14 seines Rekordversuchs. Wie es ihm aktuell geht und ob er noch genug Puste für die kommenden Tage und Etappen hat, hat er unserem Reporter Alexander Polte verraten. Wenn Sie live verfolgen wollen, wo sich Dirk gerade befindet, können Sie das hier auf followmychallenge machen.

Empfohlene Kanäle