Dreister Diebstahl in Büdingen: Behindertengerechter Transporter gestohlen

Am 04.12.2019 veröffentlicht

Für Julia Maiano war ihr Auto mehr als nur ein Transportmittel: Mit dem behindertengerecht-umgebauten Bus konnte die Familienmama aus Büdingen ihren Alltag trotz Rollstuhl selbstständig bestreiten. Doch das Auto wurde ihr jetzt gestohlen.

Da die Familie dicht an einer Autobahnauffahrt wohnt und in der gleichen Nacht ein weiterer Mercedes Viano im Ort geklaut wurde, hält die Polizei einen Diebstahl auf Bestellung für nicht unwahrscheinlich. Bei dieser Form des organisierten Autodiebstahls bekommen Diebe genaue Vorgaben zu Baujahr, Autotyp und Sonderausstattung der Fahrzeuge, die sie stehlen und mit ins Ausland nehmen sollen.

Die Chance, dass Julia ihr Auto wiedersieht, ist also äußerst gering. Ihrem Ärger hat die dreifache Mutter auf Facebook Luft gemacht. Ihr Beitrag wurde über 150.000 Mal geteilt. Jetzt ist sie auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug, das bereits behindertengerecht umgebaut ist. Wie sich der Alltag für sie und ihre Familie nun ändert, zeigen Karl Wirz und Salin Simsek im Videobeitrag.

Empfohlene Kanäle