Kekse in Pommesform: So backen Sie "Cookie Fries" zuhause

Am 06.05.2020 veröffentlicht

Was aussieht wie eine ordentliche Portion Pommes mit Mayonnaise und Ketchup, sind in Wirklichkeit Kekse. "Cookie Fries" heißt die süße Pommes-Alternative aus den USA. Reporterin Linda Lux hat sie nachgebacken. Ihr Ergebnis und die Zubereitung sehen Sie im Video.

Diese Zutaten brauchen Sie für den Teig

  • 400 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Butter
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • Einen Teelöffel Backpulver
  • 2 Eier

So gelingen die Cookie Fries

Mixen Sie für den klassischen Mürbeteig alle Zutaten zusammen. Kneten Sie den Teig zu einer runden Kugel. Wickeln Sie diese in Frischhaltefolie ein und legen Sie sie für 30 Minuten in den Kühlschrank. Beginnen Sie nun mit dem "Ketchup". Dafür brauchen Sie 500 Gramm Erdbeeren. Waschen Sie diese gründlichen, schneiden und pürieren Sie sie. Geben Sie dann beliebig viel Puderzucker dazu. Für die "Mayonnaise" mixen Sie Frischkäse, Vanillezucker, Zucker und ein Eigelb.

Rollen Sie dann den Teig etwa einen Zentimeter dick aus. So muss er nochmal 30 Minuten ruhen. Schneiden Sie mit einem Pizzaschneider die Teigmasse in schmale, pommesgroße Stücke. Backen Sie alles für 10 bis 12 Minuten im Ofen bei 180 Grad. Servieren Sie Ihre Cookie Fries mit der süßen Ketchup- und Mayonnaise-Attrappe. Wir wünschen guten Appetit.

Empfohlene Kanäle