Für mehr Corona-Sicherheit: Ampel steuert Supermarkt-Kunden

Am 27.04.2020 veröffentlicht

Supermarktbetreiber haben sich in der Vergangenheit verschiedene Strategien einfallen lassen, um den Publikumsverkehr im Geschäft zu begrenzen. Die einen stellen teures Sicherheitspersonal ein, die anderen lassen nur so viele Kunden in den Laden, wie sie Einkaufswägen besitzen. Ein Start Up-Unternehmen aus Darmstadt liefert jetzt eine innovative Lösung.

Arne Schäufele von "Connfair" hat eine Ampel entwickelt, die dafür sorgt, dass pro 20 Quadratmetern Verkaufsfläche auch nur ein Kunde den Laden betritt. Wie sie funktioniert, hat er unseren Reportern Benjamin Holler und Andreas Schopf verraten.

Empfohlene Kanäle