Spritze statt OP: Mit Hyaluron zur geraden Nase

Am 21.02.2019 veröffentlicht

Wer kleine Schönheitskorrekturen an sich vornehmen möchte, will sich oftmals nicht direkt unters Messer legen. So geht es auch Simone aus Darmstadt, denn der kleine Höcker auf ihrer Nase stört sie schon länger, eine Operation geht ihr allerdings zu weit. Dr. Navid Roshanaei, ästhetischer Chirurg, hat sich auf minimal invasive Eingriffe mit Hyaluronsäure spezialisiert und verspricht ein natürliches Ergebnis, geringe Nebenwirkungen und das ganz ohne OP.

Die Methode dauert 10-15 Minuten, kostet ca. 300€ und muss ein Mal pro Jahr wiederholt werden: In der Praxis von Dr. Navid Roschanaei in Darmstadt werden minimal invasive Eingriffe wie Nasenkorrekturen mit Hyaluronsäure durchgeführt. Das Ergebnis soll natürlich, die Ausfallzeit gering und die Nebenwirkungen minimal sein.

Wie Simones Nase im Vorher-Nachher-Vergleich aussieht, und ob sie mit dem Ergebnis zufrieden ist, sehen Sie im Video von Frederike Goldkamp.

Empfohlene Kanäle