Böllenfalltor in ganz klein: Stadion aus 32.000 Streichhölzern

Am 25.01.2018 veröffentlicht

50 Jahre - so lange hat Franz Gruber sein Hobby ganz im Verborgenen gelebt. Im Keller seines Hauses in Babenhausen hat er Stunde um Stunde neue Bauwerke erstellt und zwar aus Streichhölzern. Es klingt ein bisschen schräg, aber herausgekommen sind wirklich wahre Kunstwerke! Und genau die hat er meinen Kollegen Verena Schmale und Jakob Paßlick  gezeigt.

Empfohlene Kanäle
Kommentare