Einsatz für Weihnachtslichter: Melina und Marike bringen Diemelstadt zum Leuchten

Am 19.12.2018 veröffentlicht

Melina und Marike bringen Dehausen zum Leuchten: in dem Diemelstädter Ortsteil funkelt nicht nur ein Meteoritenschauer in der Dorflinde, sondern auch die Straßen sind mit strahlenden Weihnachtssternen geschmückt. Die Zehntklässlerinnen haben das ganze Jahr über jede Gelegenheit genutzt, um Würstchen, Kuchen und Getränke zu verkaufen – um Geld für Lichter zu sammeln. Unsere Reporterin Lea Wagner hat die beiden Weihnachtsengel besucht. 

Gerade in der Weihnachtszeit kann es abends recht dunkel und düster werden. Halb so schlimm, wenn die Straßen durch Lichterketten und Weihnachtsdeko erleuchtet sind – dachten sich auch Melina (16) und Marike (15) und sammelten das ganze Jahr über Spenden, um den Diemelstadt-Ortsteil Dehausen im Landkreis Waldeck-Frankenberg zu schmücken. 1.200 Euro sind so zusammengekommen. Die Dorfbewohner sind sich einig: So viel Einsatz muss gewürdigt werden. So sieht das auch Bürgermeister Elmar Schröder und steuert selbst eine Spende der Stadt von 150 Euro für die erste Weihnachtsbeleuchtung in Dehausen dazu.

Wie schön es jetzt abends in Diemelatadt-Dehausen leuchtet und funkelt, und was sich die beiden Schülerinnen für das kommende Jahr vorgenommen haben, erfahren Sie im Video.

Empfohlene Kanäle