Streckensperrung bei Dettingen(Symbolbild)

Pärchen behindert Bahnverkehr: Wegen Fotoshooting kommt es zur Streckensperrung

Ein junger Mann will seine Freundin auf den Bahngleisen filmen – mit fatalen Folgen. Die Bahn musste Donnerstag Abend die Bahnstrecke zwischen Aschaffenburg und Frankfurt daraufhin für 20 Minuten sperren.

Ein  Bahnmitarbeiter entdeckte über eine Kamera die beiden 18-Jährigen am Donnerstagabend auf den Gleisen bei Karlstein, unweit der hessischen Landesgrenze und veranlasste sofort die Sperrung. Während des Einsatzes war die Strecke für etwa 20 Minuten gesperrt, es kam zu Verspätungen. Wer nun für den Schaden aufkommt ist noch unklar. Die deutsche Bahn kann in solchen Fällen Schadenersatz geltend machen. Und das Betreten der Gleise, so weist die Bundespolizei nochmals darauf hin, ist für alle lebensgefährlich.

Themen
Kommentare