Hoher Schaden: Feuer zerstört Haus in Dieburger Altstadt

Ein Feuer hat ein Haus in Dieburg komplett zerstört. Kurz nach Mitternacht melden mehrere Personen einen Feuer in einem Wohnhaus. Als die Rettungskräfte eintreffen, brennt bereits der Dachstuhl des Gebäudes.

Die einzige Bewohnerin des Hauses konnte sich selbst ins Freie begeben. Sie wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Auch ihre beiden Haustiere überlebten den Brand, dank der Feuerwehr. Kurz vor zwei hatten die Einsatzkräfte das Feuer gelöscht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt. Das Haus ist zunächst nicht bewohnbar.

Themen
Kommentare