Kristina Sinemus: Unternehmerin, Professorin, Mutter und Ministerin

Am 25.03.2019 veröffentlicht

Sie ist Unternehmerin, Professorin, Mutter von zwei Kindern und neuerdings auch Ministerin - Kristina Sinemus ist neu im Kabinett und neu in der Politik. Seit Januar ist die 55-Jährige die hessische Digitalministerin. 

Kristina Sinemus ist in Darmstadt geboren und in Nordhessen aufgewachsen. Die waschechte Hessin war bis Januar Chefin einer Kommuniaktionsagentur und der IHK Darmstadt. Dann erhielt sie einen Anruf von Ministerpräsident Volker Bouffier, der sie zur Ministerin machen will, zuständig für Digitalisierung. Das Ministerium ist noch im Aufbau und bisher hat Sinemus nur eine Handvoll Mitarbeiter. Doch die 55-jährige Parteilose nennt das selbsternannte "Anders"-Ministerium jetzt schon ihren neuen Arbeitsplatz. 

Wie sie ihre neuen Aufgaben angehen will, was sie erreichen will und wer ihr dabei zur Seite steht, erfahren Sie im Videobeitrag von  Reporterin Lucia Voßbeck-Elsebusch.

Empfohlene Kanäle