Dippemess im Test

Am 22.04.2010 veröffentlicht

Kaum hält der Frühling Einzug in Hessen, da stürmen die Menschen ins Freie. Wem das "Faul-im-Park-Herumliegen" zu langweilig wird, den zieht es im April in das Frankfurter „Action-Paradies", die Frühjahrs-Dippemess. Hier wird ein Tag unter freiem Himmel zum Abenteuertrip, der seine Besucher mit atemberaubenden Achterbahnen, furchteinflößenden Gruseltouren und den unterschiedlichsten Gaumenfreuden lockt.
Doch was kostet so ein Spaßnachmittag auf der Dippemess eigentlich? Welches Fahrgeschäft lohnt sich wirklich und wie kann man tatsächlich noch ein paar Euros sparen? Unsere PraktiCam-Reporter haben sich ins Getümmel gestürzt und die beliebtesten Attraktionen für sie getestet.

Themen
Empfohlene Kanäle