documenta in Kassel: Wolfgang Orthmayr wird neuer Geschäftsführer

Der Musikmanager Wolfgang Orthmayr wird vorübergehend Geschäftsführer der documenta in Kassel. Damit löst Orthmayr Annette Kulenkampff ab, die im Ausstellungsjahr 2017 in die Kritik geraten ist.

Der 58-jährige Hamburger habe zum 1. April diese Aufgabe übernommen, teilte am Montag die Stadt Kassel mit. Die documenta ist die weltweite bedeutendste Ausstellung für moderne Kunst. Orthmayr war in den vergangenen Jahren unter anderem bei einer Firma für Musicals, bei Sony Music und der Musikhandelskette World of Music tätig. Die scheidende documenta-Geschäftsführerin Annette Kulenkampff war in die Kritik geraten, nachdem ein Defizit der documenta14 im letzten Ausstellungsjahr bekannt wurde. Nach letzten Angaben beträgt das 5,4 Millionen Euro.

Themen
Kommentare