Hoffnung für den Edersee: Wasserstand steigt allmählich wieder

Am 17.12.2018 veröffentlicht

Gähnende Leere bestimmte wochenlang den Anblick vom Edersee. Der heiße und lange Sommer sorgte für einen extrem niedrigen Wasserstand. Anders als befürchtetet, blieben die Besucher aber nicht aus. Denn man hatte nicht mit dem "Edersee-Atlantis" gerechnet, das durch die Dürre besonders gut zu sehen war und viele Gäste an nordhessens größten See lockte.

Inzwischen sorgt der Regen der letzten Wochen dafür, dass das Wasser langsam wieder steigt. Damit stehen die Chancen gut, dass der Edersee zur nächsten Sommersaison wieder bis zur Kante gefüllt ist. Wer das "Edersee-Atlantis" noch bestaunen will, sollte sich also beeilen.

Empfohlene Kanäle