Ehrenamtliche Sprechstunde für Migranten

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Wer illegal in Hessen lebt und krank wird, ist eigentlich von der medizinischen Grundversorgung ausgeschlossen. Diesen Menschen aber helfen ehrenamtliche Ärzte. Die Malteser-Migranten-Medizin im Frankfurter Markus Krankenhaus bietet hier eine besondere Sprechstunde an. Juliana Möller und Rafael Fleischmann haben sie besucht.

Empfohlene Kanäle