Mikro statt Fußball: Jungs rappen für Fairplay

Am 27.05.2019 veröffentlicht

Die Jungs von der Jugend-Spiel-Gemeinschaft Lüttertal haben kurzerhand ihren Fußball weggelegt und ihn gegen ein Mikrofon ausgetauscht. Jetzt rappen sie gemeinsam für Fairplay und mehr Rücksichtnahme im Sport.

"Es geht um Teamgeist, um Spaß und dass wir alle auf dem Fußballplatz gleich sind", erklärt Julius. Damit erklärt der Neunjährige den Kern des Musikvideos: Die jungen Kicker der E- und D-Jugend der JSG Lüttertal rappen für ein besseres Miteinander. Mittlerweile hat das Video auf YouTube schon über 100.000 Klicks.

Unter der professionellen Anleitung von Timm Fütterer verfassten die Kinder ihren Text. Fütterer ist Workshop-Leiter des Projekts "Von der Straße ins Studio". Er ist begeistert von den jungen Spielern: "Die Mannschaft hat wirklich Teamgeist, sie halten zusammen, sie können sich auch helfen und haben da eine Teamstärke - und das transportieren sie dann auch in den Song."

Unsere Reporterin Sarah Thömmes hat die jungen Spieler getroffen. Im Videobeitrag hören Sie Ausschnitte aus dem Musikvideo der Kids.

Empfohlene Kanäle