Spenden-Aktion: Ein Grabstein für Sternenkind Luca

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Sie haben sich so sehr auf Luca gefreut – doch dann merkt die werdende Mutter, dass irgendetwas nicht stimmt. Im Krankenhaus dann die schlimme Nachricht: Luca lebt nicht mehr, weil sich die Nabelschnur um seinen Hals gewickelt hat. Luca ist ein Sternenkind, so wie rund 200 Babys pro Jahr in Hessen. Doch mit dem Tod können die Eltern noch nicht abschließen. Benjamin Holler berichtet über die tragische Geschichte.

Lucas Familie braucht Ihre Unterstützung für die Ruhestätte ihres Sohnes:
Hier können Sie bei der Grabstein-Crowdfunding-Aktion mithelfen.

Bilder mit Sternenkindern:
Betroffenen Eltern bieten die Fotografen von www.dein-sternenkind.eu die Möglichkeit, kostenlose Bilder mit ihrem Sternenkind zu machen.

Empfohlene Kanäle