Einfache Selbstverteidigung: Wie der Handtascheninhalt im Notfall helfen kann

Am 05.07.2018 veröffentlicht

Die meisten Frauen kennen es, das mulmige Gefühl, wenn man durch bestimmte Teile der Stadt läuft oder nachts im Dunkeln alleine unterwegs ist. Oft fühlt man sich unvorbereitet für den möglichen Ernstfall eines Angriffs. Doch genau dafür bietet Martin Rechenburg in seiner Selbstverteidungsschule in Frankfurt Kurse an und zeigt wie man sich schon mit einfachen Dingen verteidigen kann.

In seinem Frauen Selbstverteidungs Workshop "Handbag & Hilfsmittel" gibt Martin Rechenburg Frauen Tipps mit auf den Weg, wie sie ihre Handtasche samt Inhalt nutzen können und aus einfachen Gegeständen Waffen machen . "Was ich immer empfehle, Gegenstände die gut greifbar sind, gut in der Hand liegen, mit dem Daumen fixieren kann, und ne Spitze unten. Es sollte nicht zu zerbrechlich und zu kurz sein.", so der Experte.

Egal ob Kugelschreiber, Mascara, Lippenstift, Deo oder ein Brillenetui. Frau muss nur wissen, wie sie ihren Handtaschenkrimskrams richtig einsetzt. "Ich würde immer erst mal in die großen Muskelgruppen stechen. Wenn die keine Wirkung haben, weil der Gegenstand vielleicht nicht so gut ist, dann muss ich gucken wie hoch ich gehen kann und wo man hinsticht.", empfiehlt Rechenburg.

Nur in wirklicher Not angreifen

Natürlich darf man aber nicht einfach so drauf los stechen, sondern nur, wenn man wirklich körperlich angegriffen wird. Aber dann zählt jede Sekunde. Wichtig ist dabei, dass die Gegenstände immer parat sind, daher empfiehlt es sich den Lippenstift oder ähnliches entweder bereits in der Hand zu halten oder in die Jackentasche zu stecken.

Wenn es die Situation zulässt - oder Frau gerade keinen Lippenstift oder Kugelschreiber griffbereit hat, dann hilft es auch den Angreifer erst mal nur abzuwehren. Auch dafür ist die Handtasche perfekt. Für 15 Euro können Sie für 2 Stunden an dem Kurs in der Frankfurter Innenstadt teilnehmen. 

Kontakt

Telefon: 0172 3698948
E-Mail: info@selbstverteidigung-frankfurt.eu

Für die Kurse können Sie sich über das Kontakformular auf der Website anmelden.

Empfohlene Kanäle