Eintracht-Held: Robert Kovac auf Räuberjagd

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Fußballerisch steht Robert Kovac ein bisschen im Schatten seines Bruders Niko. Er unterstützt zwar den Cheftrainer der Frankfurter Eintracht, aber in Erscheinung tritt der 43-Jährige nicht so wirklich. Das hat sich jetzt geändert: Robert Kovac ist ein Held! Der Co-Trainer der Adler hat auf offener Straße einen Dieb gefangen. Kathrin Ebeling und Lucas Reichmann haben Robert Kovac zu seiner Heldentat befragt.

Hier finden Sie das komplette Interview mit Robert Kovac.

Robert Kovac spielte in seiner Fußball-Karriere als Innenverteidiger und kickte unter anderem für Bourssia Dortmund, Juventus Turin und Bayern München. Seit März 2016 trainiert er gemeinsam mit seinem Bruder Niko Kovac die Mannschaft von Eintracht Frankfurt.

Robert Kovac' Erfolge in seiner aktiven Karriere:
- Weltpokalsieger 2001 (FC Bayern München)
- Deutscher Meister 2003 und 2005 (FC Bayern München)
- DFB-Pokalsieger 2003 und 2005 (FC Bayern München)
- Ligapokalsieger 2004 (FC Bayern München)
- Italienischer Meister 2006 (Juventus Turin)
- Italienischer Serie-B-Meister 2007 (Juventus Turin)
- Kroatischer Meister 2009 und 2010
- Kroatischer Pokalsieger 2009

Empfohlene Kanäle