EM 2024 findet in Deutschland statt: Auch Frankfurt ist Austragungsort

Nun ist es offiziell: Deutschland richtet die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land aus. Viele Fans freuen sich schon: Wird es ein Sommermärchen 2.0 geben?

Am Ende war es dann ganz eindeutig. Das Uefa-Exekutivkomitee hatte mit 12:4 stimmen gegen die Türkei und für Deutschland entschieden. Gespielt werden wird in sechs Jahren in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Köln, Hamburg, Leipzig, Dortmund, Gelsenkirchen und Frankfurt. Der DFB rechnet damit, dass insgesamt 2,78 Millionen Zuschauer zu den 51 Spielen in den Stadien kommen können. Zudem wird es wieder große Fanmeilen geben. Welche Stadt welche Partie bekommt, wird noch festgelegt. Für das Finale kommen aber eigentlich nur München und Berlin infrage.

Turnier wird Menschen begeistern

DFL-Präsident Reinhard Rauball sieht den Zuschlag als äußerst positiv und bedeutend: "Wir alle haben die Bilder und Emotionen von 2006 noch im Gedächtnis und freuen uns auf ein weiteres internationale Fußball-Großereignis im eigenen Land. Die EM 2024 wird viele Menschen für unseren Sport begeistern - in Deutschland und weit darüber hinaus."

 

Themen
Kommentare