Symbolbild

Endlich gerettet: Streunender Hund auf A5 bei Friedberg eingefangen

Wochenlang streunte ein Hund an der Autobahn 5 nahe Friedberg herum. Jetzt konnten Tierschützer den Streuner endlich retten.

Mehrere Wochen hat sich der Hund wohl in der Nähe der Autobahn 5 aufgehalten. Der Mischling war immer wieder von Autofahrern an und auf der Fahrbahn gesehen worden. Aber immer wenn die Polizei vor Ort war, war er auf einmal wieder verschwunden. Mit Hilfe von Leckerlis konnte er jetzt von Tierschützerin angelockt und einfangen werden. Wer die Besitzer des Hundes sind, weiß man noch nicht. Bis die gefunden sind bleibt der Ausreißer erstmal im Tierheim.

Themen
Kommentare