Symbolbild

Alkoholfahrt durch Erzhausen: Betrunkener rast mit Auto gegen Hauswände

Ein betrunkener 25-jähriger Autofahrer ist in Erzhausen bei Darmstadt gegen mehrere Hauswände gerast. Obwohl der junge Mann nicht angeschnallt war, wurde er kaum verletzt.

Der Fahrer kam mit blauen Flecken davon, sein Auto kam weniger glimpflich davon: Der Motorblock des Unfallwagens wurde durch die Wucht des Aufpralls herausgeschleudert, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Der junge Mann sei gegen 1.25 Uhr deutlich zu schnell unterwegs gewesen und habe möglicherweise auch unter dem Einfluss von Drogen gestanden. Er war nicht angeschnallt. Polizisten nahmen den 25-Jährigen fest.

Auch parkende Autos beschädigt

Der 25-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein und das Auto wurden sichergestellt. Warum er von der Straße abkam, war noch unklar. Mehrere geparkte Fahrzeuge wurden durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt. Es entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro.

Themen
Kommentare