Schule zu Corona-Hochzeiten: So läuft der Unterricht trotz steigender Infektionszahlen

Am 21.10.2020 veröffentlicht

Die Brüder-Grimm-Schule in Eschwege probt mit den Schülern den Ernstfall. Aber hier geht es nicht um die Probe eines Feueralarms oder Amoklaufs, diese Schule probt das Unterrichten im Falle eines erneuten Corona-Lockdowns. Leere Gänge und Klassenzimmer, kein Unterricht. Die Schüler werden wieder zu Hause unterrichtet. Doch wie klappt der digitale Unterricht?

Darüber hinaus hat sich Kutusminister Alexander Lorz in an der Frankfurter Helmholtzschule ein Bild des Unterrichtsbetriebs nach den Herbstferien gemacht. Das Gymnasium gilt als eine der Vorzeigeschulen in Punkto Digitalisierung.

Unsere Reporter Annabelle Wohlrath, Konstantin Müller und Pascal Wede waren vor Ort.

Empfohlene Kanäle