Europawahl 2019: So lief die Wahl in Hessen

Am 27.05.2019 veröffentlicht

Hessen hat gewählt - auch in unserem Bundesland waren die 4,77 Millionen Wahlberechtigten dazu aufgerufen, ihre Stimmen für das neue EU-Parlament abzugeben. Wir fassen die Wahl für Sie zusammen.

62 Prozent der deutschen Wahlberechtigten haben am Sonntag ihre europäische Stimme abgegeben. Das sind so viele wie seit 30 Jahren nicht mehr. Die stärkste Kraft wurde die CDU - trotz Verlusten von knapp fünf Prozent. Die SPD verliert fast zwölf Prozent und landet bei 18,4 Prozent. Eindeutiger Wahlsieger sind die Grünen mit 23,4 Prozent. Die Linke erzielt 4,4 Prozent, die AfD liegt bei 9,9 Prozent und die FDP erhält 6,4 Prozent der Stimmen. Damit folgt Hessen weitgehend dem deutschlandweiten Trend.

Das hessische Ergebnis im Überblick:

CDU - 25,8%
SPD - 18,4%
Die Grünen - 23,4%
Die Linke - 4,4%       
FDP - 6,4%
AfD - 9,9%

Unser Reporter Lucas Reichmann hat den Ausgang der Europawahl im Videobeitrag zusammengefasst.

Empfohlene Kanäle