Carport ausgebrannt: Feuerwehr verhindert Explosion in Burghaun

Am 05.04.2019 veröffentlicht

In Burghaun bei Fulda konnte dank der Feuerwehr eine Explosion verhindert werden. Trotzdem brannten eine Holzhalle und Carport komplett aus. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt.

Ein Holzschuppen und ein Carport sind am Abend in Burghaun bei Fulda komplett ausgebrannt. Eine Explosion durch eine Gasflasche, die unmittelbar daneben stand, konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. "Die Schwierigkeit bestand darin, dass der Gastank so dicht neben dem Feuer stand und wir sofort mit einem massiven Löschangriff angefangen haben den Gastank zu kühlen."

So Einsatzleiter Martin Sing. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz verletzt. Bisher ist die Brandursache noch nicht ermittelt, der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

 

Empfohlene Kanäle