Symbolbild

Explosives Mitbringsel: Mann geht mit Granate zur Polizei

Mit einer aus dem Zweiten Weltkrieg stammenden Mörsergranate ist ein Mann aus Hochheim zur Polizei gegangen. Den Beamten stockte zunächst der Atem.

Ein Mann aus Hochheim im Main-Taunus-Kreis ist am Donnerstag mit seinem außergewöhnlichen Fund im Auto zur Polizeidienststelle gefahren. Der Kampfmittelräumdienst konnte jedoch schnell Entwarnung geben, da die Granate keinen Zünder mehr hatte. Die Polizei rät Personen, die alte Waffen oder Munition finden, diese liegen zu lassen und die Polizei zu informieren.

Themen
Kommentare