Forscher rekonstruieren Gesicht von totem Mönch

Am 06.04.2017 veröffentlicht | 596 Aufrufe

Technik macht ja wirklich so einiges möglich, was noch vor Jahrzehnten undenkbar gewesen ist und das in vielen Bereichen. Auch in der Archäologie: Zum ersten mal haben Forscher das Gesicht eines Mönchs rekonstruiert, der vor etwa 1.100 Jahren im Kloster Lorsch gelebt haben soll. Wie das funktioniert und was man über den Mann weiß, verrät Sarah Thömmes.



Empfohlene Kanäle
Kommentare