Foodpairing in Frankenberg: Sternekoch zaubert kuriose Kreationen

Am 20.08.2019 veröffentlicht

Wildschwein mit Tintenfisch, Johannisbeeren und Gurke - hört sich seltsam an, schmeckt aber! Das zumindest verspricht Sternekoch Erik Arnecke, Küchenchef im Restaurant "Philipp Soldan" im Hotel "Die Sonne" in Frankenberg. Unsere Reporterin Marie von Berlepsch hat mit Erik Arnecke gekocht und seine Kreationen getestet.

"Foodpairing sind Sachen bei uns, die vielleicht im ersten Moment ein bisschen ungewöhnlicher von der Zusammenstellung her klingen und von daher ist jedes Gericht unterschiedlch, manchmal ist es ein bisschen experimentieller aber manchmal auch bodenständig", erklärt der Sternekoch. Neben klassischen Gerichten werden diese Foodpairing-Gerichte im Philipp Soldan angeboten.

Koch Erik Arnecke hat große Ambitionen: "Es gibt ja von einem bis zu drei Sterne vom Guide Michelin ausgezeichnet und wir wollen ja auch mal den zweiten Stern haben, und von daher möchte man sich ja auch weiterentwickeln und natürlich den nächsten Schritt gehen. Das ist jetzt unser Ziel", erzählt er. 

Ein Vier-Gänge-Menü im Philipp Soldan kostet 85 Euro. Im Videobeitrag sehen Sie, welche ungewöhnlichen Gerichte der Koch und unsere Reporterin gezaubert haben.

Wenn Sie sich selbst im Foodpairing ausprobieren möchten, versuchen Sie es doch einmal mit einem dieser Rezepte.

Empfohlene Kanäle