100 Jahre Frauenrecht: Sonderausstellung in Frankfurt eröffnet

Am 29.08.2018 veröffentlicht

Zur Sonderausstellung "Damenwahl" werden im Historischen Museum in Frankfurt rund 450 Exponate ausgestellt. Die Austellung gibt einen Blick auf die Geschichte der Frauenrechte.

"Frauen haben vor einhundert Jahren darum gekämpft selbstbestimmt über ihren Körper zu bestimmen, anzuziehen was sie wollen und nicht in Korsetts eingezwängt zu werden und sich also auf den Weg gemacht, für ihre eigenen Rechte zu kämpfen. Und das alles zeigt diese Ausstellung", so Rosemarie Heilig, Dezernentin für Frauenpolitik in Hessen. Die Ausstellung ist Teil der bundesweiten Kampagne zum 100. Jubiläum des Frauenwahlrechts. Die Ausstellung läuft noch bis 20. Januar. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Empfohlene Kanäle