Flott und unkompliziert: Corona-Test im Kiosk

Am 11.11.2020 veröffentlicht

Dieser Tage an einen Corona-Test zu kommen ist aufgrund der enormen Nachfrage gar nicht so einfach. Vielerorts muss man stundenlang anstehen, bloß um Gewissheit über den eigenen Gesundheitszustand zu bekommen. Der Frankfurter Arzt Georg Siemon hat das Problem erkannt und verkauft die Tests in einem Kiosk. Dort kosten sie 40 Euro das Stück.

Wie Georg Siemon auf die Idee kam und warum er ausgerechnet aus einem Kiosk verkauft, hat er unseren Reportern Benjamin Holler und Simon Steioff erklärt.

Infos zu seiner Teststation hat Dr. Siemon auf seiner Webseite zusammengestellt: www.coronatest-frankfurt.de

Empfohlene Kanäle