Bahnhofsviertelnacht 2019: Frankfurt feiert im Rotlichtbezirk

Am 15. August 2019 findet in Frankfurt zum elften Mal die Bahnhofsviertelnacht statt. Es werden 50.000 Besucher erwartet. Alle Tipps und Informationen finden Sie hier.

Der Oberbürgermeister von Frankfurt, Peter Feldmann, eröffnet das Fest um 18.30 Uhr vor dem Diakoniezentrum in der Weserstraße 5. Doch was erwartet die Besucher an diesem Donnerstag? An insgesamt 48 Stationen haben sie die Möglichkeit, das Viertel von allen Seiten kennenzulernen. Neben Führungen und Ausstellungen wird auch Live-Musik geboten. Das Besondere an der Bahnhofsviertelnacht ist, dass auch sonst unzugängliche Bereiche wie Druckräume für Drogenabhängige für jeden Interessierten offen stehen.

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite der Veranstaltung. Dort finden Sie Verkehrshinweise zu Straßensperrungen, außerdem den Lageplan und das Angebot der Führungen. 

Themen
Kommentare