Bookstagrammerin und Autorin: Tami Fischer auf der Buchmesse

Am 17.10.2019 veröffentlicht

Haben Sie schon einmal den Begriff Bookstagrammerin gehört? Nein? Wir bisher auch nicht, doch Tami Fischer aus Trebur ist genau so eine Bookstagrammerin. Sie teilt auf Instagram und Youtube ihre Liebe zu Büchern und 40.000 Menschen folgen ihr dort, lauschen ihren Buchtipps und mittlerweile ist sie sogar selbst Autorin. 

Bücher lesen und darüber in den sozialen Netzwerken sprechen - genau das ist der Job eines Bookstagrammers. Für die Verlage eine ganz neue Art der Werbung. Mittlerweile ist die 23-jährige, die eine Ausbildung zur Buchhändlerin gemacht hat, auch selbst Autorin. Ihren Debutroman "Burning Bridges" hatte Tami zuerst im Internet veröffentlicht - seit zwei Wochen gibts die romantische Liebesgeschichte von Ella und Ches auch als richtiges Buch zu kaufen - für die junge Autorin irgendwie unwirklich.

Unsere Reporterin Carina Cordes hat die Bookstagrammerin auf der Buchmesse begleitet, wen sie hier getroffen hat und was noch alles passiert ist, das sehen Sie im Video.

Empfohlene Kanäle