Buchmesse 2020 findet statt: Das sagen Verantwortliche und Aussteller

Am 28.05.2020 veröffentlicht

Diese Meldung kam am gestrigen Mittwoch sehr überraschend: Die Frankfurter Buchmesse soll noch in diesem Oktober stattfinden. Aber sind prall gefüllte Messehallen nicht eine Gefahr in Zeiten der Corona-Pandemie? Schließlich strömten in den Vorjahren järhlich über 300.000 Besucher in die Mainmetropole.

Ministerpräsident Volker Bouffier ist sich der Relevanz der Buchmesse für das Land Hessen durchaus bewusst: "Wir halten die Buchmesse für eine Leitmesse, für einen besonderen Stern! Und die Sorge, die mich begleitet hat ist: Wenn die hier einmal weg ist, dann ist sie im nächsten Jahr bei der ‚Book fair‘ in London. Ich wollte nicht erleben, dass das nochmal so läuft, wie bei der IAA", so Bouffier im Interview.

Wie sich die Verantwortlich die Durchführung der Buchmesse in diesem Jahr vorstellen und was Aussteller dazu sagen, zeigen Frank Caspers, Franziska Geißler und Andrea Eickhoff in ihrem Video.

Empfohlene Kanäle