Christopher Street Day Frankfurt: 150.000 Besucher erwartet

Am 19.07.2019 veröffentlicht

Der Christopher Street Day startet diesen Freitag in Frankfurt und geht bis zum 21. Juli. 150.000 Besucher werden zu diesem Großevent erwartet, in der Stadt kommt es zu erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr.

Zum Start des Christopher Street Days in Frankfurt hat die Polizei Besucher der Innenstadt dazu aufgerufen, auf öffentliche Verkehrsmittel zu setzen. Vor allem mit Start des Demonstrationszugs am Samstagmittag vom Römerberg sei im Innenstadtbereich mit Einschränkungen im Straßenverkehr zu rechnen.

Bereits am Freitagnachmittag beginnt das Fest- und Feierprogramm der schwul-lesbischen und transsexuellen Gemeinschaft auf der Konstablerwache. Motto des diesjährigen CSD ist "50 Jahre Stonewall - Wir sind Bewegung". Damit wird an das Aufbegehren der schwulen Gemeinschaft gegen häufige Razzien in der Homosexuellen-Kneipe "Stonewall Inn" in der New Yorker Christopher Street erinnert.

Die Demonstration am Römerberg startet am Samstag, den 20. Juli um 12 Uhr. In der ganzen Stadt sind Veranstaltungen und Partys geplant.

Empfohlene Kanäle